Thanks - FAQs - Impressum - Kontakt
Benutzername
Passwort
 
Passwort/Username vergessen?
 

     Home
     Community
     News
     Termine
     Galerie
     Downloads
     Forum
     Reaktionen
     Umfragen
     Sonstiges
         Allgemeines
         Cyberschool 2005
         Altes Forum
         Camping 2005 Mondsee
         Wienwoche
         OMV Viertelmarathon 2006
         Maturazeitung
         OMV City-Marathon 2007
         Maturastreich
     Webmail
     Listen
     Links
     Statistik
     Gästebuch
     Erweiterte Suche
 
Maturazeitung- Fünf verdrahte Joahr

Die beiden Klassen 5AHELI & 5CHELT, der Elektronikabteilung, haben im Januar 2007 eine Maturazeitung herausgebracht.

 

Die Zeitung ist um einen Preis von 7 Euro zu erwerben.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.


"Fünf verdrahte Joahr" - Genau so war es. Fünf Jahre in denen wir nicht so recht wussten, ob alles so läuft wie wir es wollten. Fünf Jahre in denen es teilweise besser lief, als wir es uns vorgestellt hatten. Fünf "verdrahte Joahr" eben.
Das wir hierbei zufällig Elektroniker sind, hat nichts mit den Drähten im Design zu tun, sondern eher, dass es wirklich fünf (oder bei manchen dann eher sechs oder sieben) Jahre waren, die unsere Gehirnwindungen etwas "verdrahten".
Da es schon lange keine Maturazeitung mehr an unserer Schule gab, die von der Elektronikabteilung stammte, und wir sowieso eine (Zitat der Lehrfachkräfte) "sehr außergewöhnliche Klasse" waren, die viel zu viel machte, entschlossen wir uns, auch diesmal mehr als die anderen zu machen, und endlich wieder mal eine Maturazeitung herauszubringen.
Die Zeitung wurde von der A-Klasse gemeinsam mit der C-Klasse gemacht, wobei die Trennung in A- und C-Klasse wohl eher nur der Form halber besteht. So wohnen beide Klassen Tür an Tür und auch in den Pausen, weiß man nicht so recht, welcher Schüler in welcher Klasse seinen Ursprung hat. Fakt ist, dass die Klassen im dritten Jahrgang durch die Wahl des Ausbildungsschwerpunkts in zwei Räume mit zwei verschiedenen Stundenplänen gesteckt wurden. Ansonsten blieb alles beim Alten. So lief auch die Produktion einer gemeinsamen Zeitung problemlos und ohne Schwierigkeiten.
Ein Dank gilt unseren Lehrern, die uns fünf bis sieben "verdrahte Joahr" unterstützt haben und für unsere Persönlichkeitsentwicklung erheblich verantwortlich sind. Zugleich entschuldigen wir uns bei Ihnen für unsere Zeitung. Sie meinten, sie wäre (genau so wie wir) etwas zu "brav"...

Chefredaktion:
Manuel Kaufmann, Dominik Wachholder, Thomas Mühlböck

       © 2002-2018 by started2002